Kinder sind oftmals die dankbarsten Patienten in der Naturheilkunde. Sie sind von Haus aus aufgeschlossen und an allem Neuen interessiert. Die vermeintlich einfachen Mittel erzielen bei Kindern in vielen Fällen eine schnelle Genesung. Ihr Organismus spricht viel eher und besser auf die Naturheilkunde mit ihren sanften Therapiemethoden an, als dies bei Erwachsenen der Fall ist.


Es gilt daher, Sie, die Eltern für eine neue, erweiterte Sichtweise in der Kinderheilkunde zu gewinnen. Denn man kann kein Kind erfolgreich therapieren, ohne ein Stück weit auch die Eltern mit ins Boot zu holen.


Aber es gilt  nie zu vergessen……

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen

Behandlungsschwerpunkte

Infektanfälligkeit
Hyperaktivität-ADHS und ADS
Lernstörungen und Konzentrationsprobleme
Allergien